Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie Cookies oder Targeting und verarbeiten personenbezogene Daten. Auf diese Weise können wir deine Interneterfahrung verbessern oder den Inhalt unserer Seite anpassen.

Mehr Infos

Missing Image
  • Noah Frohn, Mon Feb 03 2020

  • Leadgenerierung mit Facebook-Chatbots - Eine sinnvolle Wahl?

  • Automatisierte Messenger-Bots für die Leadgenerierung werden immer populärer. Dabei profitieren diese von sehr hohen Klick- und Conversion-Rates.

    Klassische Leadgenerierung funktioniert über Interaktion mit der Zielgruppe. Ziel ist es, eure Interessenten in Leads umzuwandeln. Dies wird häufig durch kostenlose Mehrwerte unterstützt. Dabei ist es normal, dass der potenzielle Kunde mehrmals mit dem Produkt oder der Dienstleistung in Kontakt kommt, bevor er diese erwirbt. Es ist also wichtig eure Customer Journey möglichst gut zu gestalten und Vertrauen zu euren Interessenten aufzubauen.
    Facebook greift mit dem Launch des „Automatischen Chats“ in die Customer Journey ein und begleitet eure Interessenten auf dem Weg euer neuer Kunde zu werden. In dem Artikel zeigen wir euch verschiedene Möglichkeiten auf und vergleichen das Tool mit den interaktiven Formularen von smashleads™.


  • Missing Image

  • Der Prozess von der ersten Berührung bis zur Kontaktdaten-Abgabe wird im Online Marketing Lead Generierung genannt und kann durch den Einsatz von interaktiven Inhalten und Elementen optimiert werden. Wie sieht das im Detail aus? Hier ein beispielhafter Customer Journey:

    • 1. Nutzer scrollt durch seinen Facebook Feed und wird über eine Werbung auf ein Produkt aufmerksam, welches er nicht sofort versteht
    • 2. Durch Klicken wird der Nutzer automatisch im Facebook Messenger von einem Chatbot angeschrieben
    • 3. Der Nutzer lernt in einem Dialog das Produkt/ den Service besser kennen und geht durch den Fragebogen
    • 4. Durch das Interesse gibt der Nutzer weitere Kundendaten an, diese werden durch die CRM Integration an das Vertriebsteam in Echtzeit weitergegeben – der Lead ist generiert
    • 5. Die Vertriebsmannschaft übernimmt – der Chatbot kann noch im CRM eingesetzt werden, um die Conversion-Rate nach der Lead Generierung zu erhöhen (zum Beispiel durch Termin-Erinnerungen)


  • Wie bringt ihr Besucher in den Messenger?

  • Um in einen Dialog zu kommen muss der potenzielle Kunde zuerst in den Messenger gelangen. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten.


  • Click to Messenger

  • Die "Click to Messenger"-Funktion ist eine der effektivsten Anzeigetypen. Dabei werden potentielle Kunden in den Messenger weitergeleitet, um Informationen zum Produkt durch interaktive Kommunikation zu erhalten. Wie ihr eine solche Werbeanzeige erstellt, zeigen wir euch unten.


  • Missing Image

  • Button Integration auf der Seite

  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen "Click to Messenger" Button direkt auf der Unternehmens-Seite zu platzieren. Gut sichtbar hat dieser eine hohe Klickrate.


  • Missing Image

  • Comment Watch

  • Durch die Comment Watch Funktion können Nutzer, welche einen Beitrag kommentieren automatisch angeschrieben werden. Wodurch eine Aufnahme in den Verkaufs-Funnel stattfinden kann. Dabei kann eure Seite mit einer persönlichen Nachricht auf die Kommentare reagieren und in den Chat aufgenommen werden.


  • Wie bekommt ihr Interessenten mit smashleads™ in Ihren Funnel?

  • smashleads™ verknüpft Psychologie mit technischer Innovation und macht die Erstellung von interaktiven Anfrageformularen, Kalkulatoren oder Terminplaner möglich. Kommt ein Interessent mit dem Leadgenerator in Berührung interagieren diese mit hoher Wahrscheinlichkeit automatisch. Dabei bedient smashleads™ die 3 typischen Kaufschritte. Es wird ein Bedürfnis bei euren Interessenten erzeugt. Dieses Bedürfnis wird durch Interaktion und Kommunikation befriedigt und anschließend erhält euer Interessent ein direktes Feedback in Form eines Outputs.

    Zusätzlich könnt ihr mit smashleads™ ein wahres Erlebnis an User Experience erzeugen. Dies ermöglichen die vielen Personalisierungen und Anpassungen im Design.


  • Webseiten-Integration

  • Integriert interaktive Anfrageformulare, Online-Kalkulatoren oder Online-Terminkalender ganz einfach auf eurer Webseite. Kommt ein Interessent auf eure Seite sorgen Neugierde und Psychologie dafür, dass dieser von alleine mit dem intelligenten Anfrageformular interagiert.


  • Missing Image

  • Landingpage

  • Baut euch eure eigene Landingpages mit smashleads in wenigen Minuten auf und integriert smashleads™ zentral auf dieser. Indem ihr Traffic auf eure Landingpage bringt, könnt ihr eure Conversion automatisch optimieren.


  • Missing Image

  • Social Media Inhalt

  • Erstelle interaktive Inhalte, welche für social-media und mobile optimiert sind. Zeige beispielsweise deine interaktiven Kampagnen in eurer Unternehmens-Instagram-Story, um noch mehr Personen zu erreichen.


  • Funktioniert die Leadgenerierung mittels Facebook Chatbots?

  • Der Chatbot hat einen klaren Handlungsablauf. Dabei lässt sich der Vorgang in folgende 4 Phasen unterteilen:

    • Interessenten-Qualifizierung
    • Lead generieren und Export in CRM
    • Re-Targeting
    • Konvertieren der Leads zu Käufern


  • Qualifizierung der Leads

  • Voraussetzung für die Leadgenerierung ist die Interaktion im Messenger. Ist ein Nutzer also mit euch in Kommunikation, hat der Chatbot folgende wichtige Aufgaben:

    Zum einen muss er das Interesse für euer Produkt oder Dienstleistung weiter steigern und zum anderen muss er Informationen über das Produkt oder die Dienstleistungen vermitteln. Das Wichtigste ist jedoch den Lead weiter zu qualifizieren, sodass dieser später einfach in einen Kunden umgewandelt werden kann. Für die Qualifizierung der Leads bedient sich der Chatbot eines einfachen Funnels. Dieser stellt dem Nutzer Fragen, welche über vorher festgelegte Felder beantwortet werden können. Dadurch kann eine sichere Datenauslieferung gewährleistet werden.


  • Einsammeln der Kontaktdaten

  • Ist der Nutzer durch den Funnel gelaufen und nun weiter qualifiziert, so kommt es zum wichtigsten Teil des Sales-Prozesses. Der Leadgenerierung. Für Unternehmen ist dabei die E-Mail-Adresse und der Name von entscheidender Wichtigkeit. Durch die vorher festgelegten Quick Reply Buttons können diese Daten kinderleicht eingegeben werden und gewährleisten so eine bessere Conversion. Achtet darauf, euren Chatbot mit eurem CRM-System zu verknüpfen, um den Vertrieb bestmöglich zu optimieren.


  • Missing Image

  • Re-Targeting von nicht konvertierten Leads

  • Facebook bietet die Möglichkeit kostenlos Re-Targeting zu betreiben. Ihr könnt also alle Interessenten aus eurem Sales-Funnel, welche noch nicht zum Lead konvertiert sind, innerhalb der Facebook Richtlinien tracken. Oft können es Kleinigkeiten sein, weshalb ein Interessent kurz vor der Eingabe seiner Daten abspringt. Wird dieser erneut in euren Funnel gebracht, so gibt ein großer Anteil seine Daten an. Dabei kann die Conversion im Durchschnitt um 2% angehoben werden, was ein sehr hoher Wert ist.


  • CRM Schnittstelle

  • Ist der Lead einmal generiert ist der nächste Schritt diesen zu einem Käufer umzuwandeln. Hier kann Facebook mit der Chat-Automatisierung nur teilweise helfen. Einige Schnittstellen sind schon vorhanden, wohingegen es bei spezifischeren CRM Systemen schwieriger werden kann.


  • Leadgenerierung mit smashleads™

  • Die Leadgenerierung mittels smashleads™ ist KI-Unterstützt. Dabei optimiert sich die Conversion in Echt-Zeit und wird dauerhaft maximiert. Kommt ein Interessent in euren Verkaufsfunnel, so passt sich smashleads™ an jeden einzelnen Ihrer Interessenten automatisch an und optimiert den interaktiven Inhalt in Echt-Zeit.
    Smashleads™ bietet euch darüber hinaus zahlreiche Möglichkeiten des Lead-Managements und der Optimierung in eurem Dashboard. Leitet Interessenten in euren Funnel und konvertiert diese durch automatisierte Optimierung in Leads. Dabei bietet euch smashleads™ weitaus mehr Möglichkeiten der Leadgenerierung als der Facebook Chatbot.


  • So erstellt ihr euren automatischen Chatbot


  • Schritt 1: Kampagne erstellen

  • Richtet euch den Werbeanzeige-Manager ein und erstellt eine Kampagne. Als Kampagnenziel gebt ihr nun „Nachricht“ ein. Die Auswahl des Kampagnenziels ist Voraussetzung für die "Click to Messenger" Funktion.


  • Missing Image

  • Schritt 2: Werbeanzeigegruppe erstellen

  • Durch Festlegung des Kampagnenziels „Nachricht“ haben wir unter dem Punkt Werbeanzeigegruppe die Möglichkeit, weitere spezifische Einstellungen zu tätigen. Hier habt ihr nun die Option zwischen den Anzeigearten "Call to Messenger" oder "gesponserte Unterhaltung" zu wählen. Die Anzeigeart „Click to Messenger“ bringt den Nutzer automatisch in den Messenger-Dialog mit euch, wohingegen die Anzeigeart „gesponserte Unterhaltung“ eine Nachricht in eine bestehende Unterhaltung sendet. Wähle hier „Click to Messenger“ aus, da so neue Interessenten direkt in euren Funnel kommen.


  • Missing Image

  • Dabei kann eure Werbeanzeige auf folgenden Kanälen und Plattformen angezeigt werden:

    • Instagram Feed
    • Facebook Feed
    • Facebook Marketplace
    • Messenger Postfach

    Habt ihr am Anfang noch keine stichhaltigen Daten, so empfehlen wir euch, eine automatische Festlegung vorzunehmen. Im Laufe der Kampagne könnt ihr diese dann optimieren. Erfahrungsgemäß habt ihr die beste Conversion, wenn ihr eure Anzeige im Messenger Postfach anzeigt.


  • Schritt 3: Erstellung der Werbeanzeige

  • Die Leadgenerierung mittels des Chatbots funktioniert dabei über zwei Stufen. Die erste Stufe besteht darin über eine Werbeanzeige Personen in den Funnel hineinzubekommen und diese durch einen "Click to Messenger" direkt in den Messenger zu importieren. Die zweite Stufe besteht nun darin diesen Interessenten in einen Lead umzuwandeln.
    Legt also in diesem Schritt fest mit welcher Seite eure Nutzer in dem Chat interagieren und kommunizieren sollen. Anschließend kommen wir zur Konfiguration des Chatbots.

    Ihr habt nun in dem neuen Fenster „Messenger Setup“ die Möglichkeit unter dem Reiter „Neue erstellen“ das Ziel „Leads generieren“ auszuwählen. Klickt anschließend auf den Button „Chat erstellen“ um direkt loszulegen.

  • Missing Image

  • Schritt 4: Chat erstellen

  • In dem neu geöffneten Fenster habt ihr folgende Möglichkeiten:

    • Festlegung der Begrüßung
    • Fragen formulieren, welche den Interessenten gestellt werden
    • Dankesnachricht
    • Erinnerungen zum Fertigstellen
    • Festlegung der Datenrichtlinien und Nutzungsbedingungen

    Über die Messenger-Vorschau könnt ihr euch in Echt-Zeit alle Änderungen ansehen.


  • Fragen festlegen
  • Formuliert hier die Fragen, welche der Chatbot automatisch im Laufe des Dialogs stellt. Dabei habt ihr die Möglichkeit aus folgenden Benutzerinformationen zu wählen:

    • Stadt
    • Postleitzahl
    • Geschlecht
    • Bundesland
    • Berufung
    • Land

    Ihr habt auch die Möglichkeit Fragen zu stellen, welche eine kurze Antwort erwarten lassen. Das können zum Beispiel Ja- oder Nein- Fragen sein. Ihr könnt für diese Fragen vordefinierte Antwort-Optionen festlegen, welche dem Interessenten angezeigt werden. Erstellt beliebig viele Fragen. Es zeigt sich jedoch, dass 4-8 Fragen am besten konvertieren.


  • Steckbrief
  • Legt zunächst die Begrüßungsnachricht für den Interessenten fest. Diese Nachricht erhält der Interessent sofort nach Klicken auf die Werbeanzeige. Dabei könnt ihr einen Text festlegen oder einen Text und ein Bild. Darüber hinaus empfehlen wir euch die Nachricht durch die Angabe des Namens zu personalisieren.

  • Missing Image

  • Dankesnachricht
  • Legt anschließend eine Dankesnachricht fest. Diese dient dazu den Lead in die nächste Ebene des Verkaufs-Funnels zu bringen. Smashleads™ bietet euch darüber hinaus das Feature eigene Outputs zu erstellen, welche der Interessent sofort erhält. Dies kann zum Beispiel ein automatisch generiertes Angebot sein oder eine Empfehlung. Eure Interessenten erhalten ein direktes Feedback, wodurch ihr mit smashleads eure Conversion um ein vielfaches vergrößern könnt.

    Darüber hinaus bietet Facebook euch auch die Möglichkeit, Personen welche einmal abgesprungen sind oder die Fragen nicht komplett beantwortet haben erneut über eine Erinnerung zu kontaktieren.
    Füge zu Letzt noch die Datenrechtlinien eures Unternehmen hinzu.


  • Teste deinen Chat-Bot

  • Habt ihr alle Schritte abgeschlossen, könnt ihr diesen einfach über die Messenger-Vorschau testen und schauen ob alle Fragen funktionieren. Solltet ihr mit allem zufrieden sein, könnt ihr die Werbeanzeige starten.


  • Einschränkungen der Facebook Bots

  • Facebook bietet mit dem Feature „Automatischer Chat“ eine sehr einfache Art des Chatbots an. Das bedeutet auch, dass gewisse Funktionen im Vergleich zu Drittanbietern nicht vorhanden sind und man mit Einschränkungen rechnen muss.

    Es ist nicht möglich eine logische Verzweigung zwischen den Antworten und darauffolgenden Fragen zu erstellen. Der Facebook Chatbot sendet alle Fragen der Reihenfolge nach und lässt keinen Spielraum zu. Wohingegen smashleads™ logische Verzweigungen der Fragen möglich macht und sich an jeden einzelnen Interessenten individuell in Echt-Zeit anpasst. Ist die Dankesnachricht versendet worden, so hat der Chatbot seine Arbeit getan. Ist der Interessent noch nicht konvertiert so muss der Vertrieb manuell weiterlaufen oder ein externer Chatbot integriert werden. Die Leadgenerierung mit smashleads™ ist so einfach wie nur möglich gestaltet. Dabei werden die Leads automatisch aufs Handy in die App oder in sein eigenes Dashboard geladen. Von hier aus können diese kinderleicht bearbeitet werden. Zudem können automatische Outputs erstellt werden, welche Ihre Leads direkt in Käufer umwandeln. Darüber hinaus bietet Facebook keine Auswertungsmöglichkeiten in Form von Statistiken. Zu sehen wie viel Prozent Ihrer Interessenten abspringen ist also schwierig. Smashleads™ bietet euch eine Vielzahl von Statistiken zu eurem Kundenverhalten. Zudem habt ihr die Möglichkeit Tracking-Codes zu integrieren, um weitere Daten zu sammeln.

    Registriert euch hier kostenlos bei smashleads

  • Missing Image